Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Leaks aus dem Pentagon zeigen, daß die Kriegspropaganda auf die „Alte Welt“ zielt

(Arkin ist seit Reagans "Endkampf gegen das Reich des Bösen" eine feste, bestens vernetzte Adresse für Leaks im Interesse von Bedenkenträgern und Gegnern von DoS und WH innerhalb des US-Militärs und auf der Ebene der Bundesstaaten. Die "Rote Linie", die er einhält, ist die Denunziation von False-Flag-Attacken und Massenmordkampagnen - deshalb darf er überleben und... Weiterlesen →

Zwei „Endgames“ aus dem AC

Die russische Armee werde binnen zwei Wochen bis zur Kampfunfähigkeit demoralisiert und erschöpft sein. "Putin" werde eine taktische Nuklearwaffe in der Ukraine einsetzen lassen. Letzteres wäre, mit einer winzigen Einschränkung, das perfekte angelsächsische Endgame. Frage, ob die einschlägigen Verdächtigen sich zutrauen, das "hinzubekommen", schließlich dürften auch ein paar Ukrainer was dagegen haben und die sind... Weiterlesen →

Seltsamer Krieg, in dem die Kombattanten einander größtenteils aus dem Weg gehen

Die russischen Sprecher weisen beharrlich die Bezeichnung Krieg für die russische "Spezialoperation" zurück. Natürlich ist das Unfug, aber die Umstände und Details des russischen Vorgehens und der Kämpfe, von denen ukrainische Sprecher berichten, läßt klar erkennen, daß die operativen Pläne der russischen Streitkräfte zu erheblichen Teilen einen Versuch darstellen, diesem Unfug eine Realität zu verleihen.... Weiterlesen →

Eine kleine, aber wichtige Lehre aus dem russischen Angriff

Mit den offiziellen Zielen "Demilitarisierung" und "Bestrafung der Kriegsverbrecher", sowie den russischen Bodenvorstößen im Raum Sumy - Poltava, haben Putin und die russische Militärführung sich von den Kriegsgründen und - zielen, die sie vor wenigen Stunden noch genannt haben, komplett emanzipiert. In Putins "Rede an die Nation" fungierten die aktuellen Ziele und Operationen als Drohungen... Weiterlesen →

Über die Rationale der russischen Verrücktheit

Scheinbare und tatsächliche Irrationalität des russischen Territorialangriffes [Eine Ergänzung an der mir liegt, findet ihr in meinem Eigenkommentar] Bis zur Zerlegung der Sowjetunion galt nahezu weltweit ein einer nationalen Staatenwelt eingeschriebener Kriegszweck, daß ein Souverän sich unter gewissen Umständen entschließen wird, einen ihm entgegen stehenden souveränen Willen zu brechen, bzw. im Weigerungsfall die politökonomische Machtgrundlage... Weiterlesen →

Ukrainekrieg – warum diese Leute weniger bescheuert sind, als ihr seid – jedenfalls die meisten von euch

Der Grund ist, sie besitzen die Gehirnwindungen nicht, die ihr in unerzwungener Parteilichkeit moralisierend kurz schließt, worauf euer unverknotetes Resthirn Irrsinn prozessiert. Ein Paradebeispiel ist dieser Tweet von einem Paradeintellektuellen: https://twitter.com/ClintEhrlich/status/1494978156251410433?s=20&t=FUIVVekKE5Ug1jaM5uqivw Der Ehrlich beruft sich auf seine Ignoranz, er macht Nichtwissen zum positiven Ausgangspunkt eines Arguments, mit dessen Hilfe er einer höheren Wahrheit teilhaftig sein... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑