Scholz entmachtet, NATO übernimmt die „Richtlinienkompetenz“ des Kanzlers

08″.03.2022 Ein Energie-Embargo gegen Russland hätte „schwerste“ wirtschaftliche und gesellschaftliche Folgen, warnt Habeck.

25.03.2022 Habeck: Russische Ölimporte bis Sommer halbieren

27.03.2022 Scholz erteilt Forderung nach Gasimportstopp Absage

Der entsprechende Artikel der „Tagesschau“ wurde unterdessen entweder gelöscht oder im Archiv versteckt.

28.03.2022 G7-Staaten lehnen Gas-Zahlungen in Rubel ab

Womit das Embargo beschlossen ist, wenngleich es dem Kreml überlassen bleibt, für Deutschland eine Ausnahme zu machen, die Scholz gewiß nicht annehmen wird und dürfte.

G7 sind neben Deutschland Frankreich, Italien, Japan, Kanada, die USA und Großbritannien. Niemand, außer Deutschland, wird geschädigt.
Die „Richtlinienkompetenz“ des Kanzlers hat die „Tagesschau“ umgehend einem gewissen Janis Kluge der SWP (Stiftung Wissenschaft und Politik) übergeben:
„Embargo trifft Herz der russischen Macht“

Wie das möglich ist? Na, der Druckmittel gibt es viele. Novichok zum Beispiel. Oder ein Verkehrsflieger, der in ein AKW rast, weshalb z.B. „Tornados“ aufsteigen, sobald ein Verkehrsflieger über dem UK wegen Problemen mit dem Funk eine Weile nicht antwortet.
Aber ultimat sind es natürlich die Drohungen mit Bio-, Chemie- und Nuklearwaffen in der Ukraine.

2 Kommentare zu „Scholz entmachtet, NATO übernimmt die „Richtlinienkompetenz“ des Kanzlers

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: