WHO: Keine lineare Immunisierung durch Covid-19

Bezeichnenderweise wurde die Mitteilungbislang fast ausschließlich in Asien verbreitet!

Die Kryptofaschisten und Sozialdarwinisten kriegen ihre Quittung – hoffentlich so zahlreich, wie möglich.

Abzusehen war das seit langem, obwohl es erst vor etwa 10 Tagen die erste chinesische Studie dazu gab, die mit <200 Probanden und unzureichend erprobtem Antikörpertest billig zu diskreditieren war. Nun hat die WHO offensichtlich belastbarere Daten erhalten, die in den kommenden Wochen in wissenschaftlichen Papern erscheinen werden.

Abzusehen war das aus mehreren Gründen.

1) Es gibt ebenfalls unzureichend belastbare Daten zum Immunitätsstatus der Bevölkerung gegenüber dem allgegenwärtigen Cov NL63, der, auf zu SARS differenter Proteingrundlage, über den ACE2-Rezeptor in den Atemwegstrakt eindringt, wie CoV-2. Ergebnis: Kinder bis etwa 15 Jahren entwickeln Antikörper, die den Erwachsenen überwiegend verloren gehen, trotz beständiger Neuinfektion. (Die Frage der Kreuzimmunität mit NL63 ist übrigens ebenfalls nicht untersucht, aber es versteht sich von selbst, daß jemand, der gerade eine NL63-Infektion durchmacht, kaum empfindlich für CoV2 sein kann – die Rezeptoren im oberen Atemwegstrakt sind besetzt.)

2) Es liegt, wie bei Grippe auch, und eben NL63, das in Einzelfällen fast genauso katastrophale Verläufe verursacht, wie CoV2 und grippale Pneumonien, in der Natur der Krankheitsverläufe, daß die zelluläre Immunantwort die Effektivste ist, sofern sie verhindert, daß der Erreger in die unteren Atemwege absteigt. Dazu braucht es grade genügend Antikörper, um über Botenstoffe das zelluläre Immunsystem rasch und massiv zu mobilisieren. Im Maße, wie das erfolgreich ist, bleibt die humorale Immunantwort aus und der Immunitätsstatus bleibt schwach gegenüber hohem Infektionsdruck. Ich wiederhole: Schwach gegenüber hohem Infektionsdruck!

Ich hab das hier (auf Telepolis) seit 6 Wochen gepredigt, wenn auch Kassandra-ähnlich, denn ich bin nunmal kein Mediziner, bloß ein gebildeter Prolet / Penner mit wenigen spezielleren Kenntnissen in Biochemie und Epidemiologie dank einiger Papiere, die ich vor langer Zeit in Lohn für Studenten geschrieben habe; aber was ich oben schrieb, ist Produkt eines durchschnittlichen Verstandes, der den Vorzug genießt, von relativ wenigen Vorurteilen belastet zu sein und kaum ideologischen Lenkungen zu unterliegen.

Was solls, noch nie ist der theologische Verstand von Leichen irritiert worden, er ist genau dazu da, Patriarchat und Sklaverei gegen die schauerlichsten Opfer zu härten. Also fahrt weiterhin hübsch artig zur Hölle.

3 Kommentare zu „WHO: Keine lineare Immunisierung durch Covid-19

Gib deinen ab

  1. The pandemic, profits and the capitalist justification of suffering and death
    https://www.wsws.org/en/articles/2020/04/18/pers-a18.html

    Von der albernen Idee abgesehen, den 9 Trillionen Dollar Schuldenberg, in dem die 250 reichsten Amerikaner ihr Eigentum an gesellschaftlichem Vermögen beziffern, an die 100 Mio.ärmsten Haushalte zu verteilen, habe ich wenig an der trotzkistischen Darstellung zu maulen.

    Allerdings: Die „money mad capitalist elites“ herrschen mit Hilfe von ca. 7 Mrd in 4000 Jahren Geschichte der Sklaverei völlig degenerierter Subjekte. Also weg mit Schaden!
    Sehr nützlich wäre ein Virus, der die männliche Keimbahn angreift. Also, Killarys‘, wenn ihr habt – her damit.

    Liken

  2. (dito)

    Von der Verschränkung materieller und geistiger Armut

    Armut im Kapitalismus ist gemäß der klassischen, marxschen Darlegung der Umfang, in welchem der arbeitenden Klasse die Potenzen ihrer Tätigkeit, d.h. Arbeitsmittel, Arbeitszwecke und Arbeitsprodukte als eine feindliche Macht gegenübergestellt sind, deren Kommando der Reproduktion und Ausdehnung des Ausbeutungsverhältnisses gilt.

    Wenn man das hypothetisch gelten läßt, ergibt sich eine vermittelte Identität von materieller und geistiger Armut, welch Letztere in dem Stadium und den Formen der Trennung von Hand- und Kopfarbeit institutionalisiert ist.

    Schaut man näher hin, findet man innerhalb des Standes der Kopfarbeiter eine weitere Trennung. Die der technische und technisch-wissenschaftliche Intelligenz, deren Arbeitsgegenstand und -mittel in Maschinerien und Verfahren selbständig repräsentierte Potenzen der individuellen und gesellschaftlichen Arbeitskraft sind, und die administrative und militärische Kommandoebene, zu der mehrheitlich auch die Produzenten einer vom gesellschaftlichen Arbeitsprozess ebenso getrennten „Kultur“ zählen, die um ihn herum, ihn einhegend gebaut ist, weil und insofern ihre separaten Kultivierungen der Gesamtheit der Reproduktion der Herrschaft gelten oder für sie reklamiert werden.

    Und diese Kultur- und Kommandoebene, sowie beträchtliche Teile der von ihr geprägten und unterworfenen technischen Intelligenz, wird aktuell buchstäblich „des Wahnsinns fette Beute“. Ein Wahnsystem, das seit Beginn der bürgerlichen Herrschaft nicht nur besteht, sondern akkumuliert. „Corona“ konzentriert auf ein Detailproblem den Irrsinn, der in der Normalform imperialistischer Herrschaft über den ganzen Globus erstreckt und gleichsam verteilt vorliegt.

    Das Resultat ist gerade heute auf TP konzentriert zu bestaunen. Da gibt es den Isaac, der „Corona“ nach altem Muster zur Prüfung der Götter stilisiert, deren Wege unergründlich, aber letztendlich auf mystische Weise benevolent seien, und den Christof, der eine Infektionskrankheit auf an numerologische Bildermalerei gemahnende Weise als ein Stigma behandelt, an dessen Ausdeutung falsche Priester sich vergangen hätten.
    Und da gibt es die Diana, die zur globalen Formierung einer neuen und vor allem frischen Priesterschaft aufruft, damit aus einer Zivilisation, die recht eigentlich gar keine mehr sei, eine neue Zivilisierung wie ein Phönix aus der Asche steige.

    Sorry, Argumente gibt es von mir nicht mehr. Die sind – bei weitem nicht nur von mir – alle schon gefallen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: