Kurzkommentar zum Irankrieg

Wie immer die für den Vormittag angekündigten Mitteilungen aus dem Oval Office ausfallen werden, gewiß beginnt mit dem heutigen Datum eine neue Phase der NATO-Herrschaft. Stoltenbergs Warnungen an Teheran im Anschluß an die Sitzung des Natorates haben eine Besatzung des Iraks als Grenzland unter NATO-Insignien vorbereitet. Ob die NATO den Bündnisfall heute ausrufen oder nur androhen wird, wird auf dasselbe hinaus laufen: eine Ausweitung des neuen „Mackinder-Wall“ auf den persischen Golf nach Maßgabe der Ansprüche einer in Formierung begriffenen militärischen Aristokratie, die von amerikanischen, britischen und israelischen Militärs dominiert wird.

Ein Kommentar zu „Kurzkommentar zum Irankrieg

Gib deinen ab

  1. Na sowas aber auch: Iran mistakenly shot down Ukraine jet – US media

    In diesem Zusammenhang (aber völlig losgelöst vom vorgenannten Geschehen) mal eine Frage, von der ich mir nahezu sicher bin, daß Du ihr in der einen oder anderen Version im Laufe der Jahre selbst schon begegnet bist, Tom:

    Ist es eine sachgerechte Annahme, zu vermuten, daß das Herrschaftsgeschäft nicht nur darin besteht, zu herrschen, sondern den Beherrschten hin und wieder (nicht gar zu oft, aber auch nicht nur alle hundert Jahre) mal offensichtlich vorzuführen, daß und wie sie gerade beherrscht werden und wie wenig sie im Augenblick dagegen auszurichten vermögen?

    Oder bin ich mittlerweile völlig plemplem?

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: